Wappen Ortsgemeinde Hottenbach

Ortsgemeinde Hottenbach im Hunsrück

02.12.2020

Besonderer Adventsglanz in Hottenbacher Dorfmitte

Eine Handvoll Männer rückt aus um für den Dorfplatz einen Weihnachtsbaum zu holen. Eigentlich eine jährlich wiederkehrende Routine ohne besonderen Nachrichtenwert.

Doch dieses Jahr entwickelte sich aus dieser Aktion ein ambitioniertes Vorhaben. Die Fünf waren sich in einem Punkt schnell einig: Dieses Jahr hat den Menschen so viel zugemutet und abverlangt, da muss ein besonders schöner Baum den Dorfplatz zieren.

Schließlich ist ein Licht in der Dunkelheit seit jeher ein Symbol der Hoffnung und der Zuversicht. Beides Dinge, die in diesem Krisenjahr einen ganz besonderen Stellenwert haben.

Fündig geworden im Hottenbacher Wald machten sich die Fünf an den Transport des prächtigen Exemplars einer Nordmann-Tanne. Nachdem der Baum seinen angestammten Platz gefunden hatte, stellte sich beim Anbringen der in die Jahre gekommenen Beleuchtung heraus, dass diese für den Baum viel zu klein, dazu defekt und daher ungeeignet war.

Schnell beschaffte die Ortsgemeinde zwei neue LED-Lichterketten.  Diese waren jedoch nicht ausreichend den mächtigen Baum zu einzuhüllen. Doch auch dieses Problem war rasch gelöst. Die Kirchengemeinde sprang bei und stiftete eine weitere Lichterkette. Insgesamt 4608 Lichter schmücken nun den Baum. Mögen diese vom Beginn einer besseren Zeit künden.