Wappen Ortsgemeinde Hottenbach

Ortsgemeinde Hottenbach im Hunsrück

02.11.2019

Kita: Ausflug ins "Iwadorf"

Im Spätsommer haben wir uns zweimal auf den Weg gemacht, um das "Iwadorf" unsicher zu machen.

Zuerst sind wir bei sonnigem Wetter zu Familie Schröder und deren Tiere gewandert. Nach einer herzlichen Begrüßung, hatten wir die Möglichkeit, den Stall mit den darin wohnenden Tieren unter die Lupe zu nehmen. Wir durften die Hühner füttern und das Pferd streicheln.

Zu diesem Zeitpunkt wussten wir noch nicht, welch tolle Überraschung Familie Schröder später noch haben wird. Weiter ging die Reise nach draußen zu den Ziegen und dem Hund. Dort stieß auch Herr Schmieden zu der Gruppe hinzu und machte tolle Bilder, die am Maad in der Kirche zu sehen waren.

Vielen Dank nochmal dafür. Anschließend durften wir das Spielhaus durchstöbern und stießen dabei auf interessante Schätze. Plötzlich stand da das Pferd Nora fertig gesattelt und jedes Kind durfte eine Runde auf ihr reiten. Dies war für viele Kinder das erste Mal, aber nach kurzem Zögern, haben sich alle getraut.

Es war ein schöner Morgen und wir möchten uns bei Familie Schröder dafür bedanken. Wir kommen gerne wieder!

Unser zweiter Ausflug ins "Iwadorf" verschlug uns zu Familie Schapperth. Dort hat Herr Schapperth ein wunderschönes Baumhaus gebaut, dass uns Anton sehr gerne zeigen wollte. Mit Sack und Pack zogen wir voller Vorfreude los. Dort angekommen, erwartete uns schon Antons Mama mit seiner kleinen Schwester am Hintereingang. Nachdem alle Kinder und Erwachsene mutig waren und auf das riesige Baumhaus geklettert sind, hatten die Kinder noch die Möglichkeit den Rest des großen Gartens zu erkunden. Es gab viel zu sehen und viele Spielgeräte zum Ausprobieren, sodass wir fast die Zeit vergessen hatten und gerade so wieder pünktlich zum Mittagessen zurück im Kita waren. Ein großes Dankeschön nochmal an Familie Schapperth, es war sehr schön bei euch.