Wappen Ortsgemeinde Hottenbach

Ortsgemeinde Hottenbach im Hunsrück

Lage/Beschreibung

Hottenbach liegt ca. 15 km nördlich der Edelsteinmetropole Idar-Oberstein. Bis zur Deutschen Edelsteinstraße sind es nur rund 5 km, die Hunsrück-Schiefer- und Burgenstraße führt direkt durch den Ort.

Das ursprünglich als Straßendorf angelegte und sich später zum Runddorf gewandelte Hottenbach wird von einer abwechslungsreichen Landschaft umschlossen. Ca. 540 ha Hoch-, Nadel- und Laubwald mit großen Beständen an Reh- und Rotwild laden den Erholungssuchenden zu ausgedehnten Wanderungen in einer weitgehend noch intakten Landschaft ein.

Ein großer Teil der Gemarkung, die zwischen 400 und 750 m über dem Meeresspiegel liegt, gehört zum Naturpark Saar-Hunsrück.

Wahrzeichen unseres Dorfes ist die historische evangelische Kirche mit ihrem um 1290 errichteten Turm, wahrscheinlich erbaut auf den Ruinen eines alten Römerkastells. Zahlreiche Funde belegen dies, wie z.B. der römische Viergötterstein mit den Figuren der Juno, der Minerva, des Herkules und des Merkur.

Termine

Di, 26. Dez. 2017 (20:00)

SVH: Nikodemus und Freunde

alle Termine anzeigen >>